Fräulein Pilates geht ins Gym

 

Im Gym scheint es, als würden den jüngeren (und manchmal auch älteren) Damen beim Waschen die Sportklamotten immer einlaufen. Denen fehlt immer ein Stück vom T-Shirt (Kind, Deinen Nieren höre ich meine Mutter sagen) und es scheint als würden sie die Sporthose gleich ganz vergessen und in ihrem ‘Hipster’-Schlüpfer kommen! Das Handy sitzt in der dazu passenden Armhülle und klar, ein Stöpsel ist im Ohr. Die schwitzen ja auch nie!!! Wie kleine Elfen wechseln sie von Gerät zu Maschine, laufen graziös auf dem Laufband und kennen alle Einstellungen der einzelnen Fitness Maschinen.

Ich hingegen trage  H&M T-Shirt, welches von den ‘guten’ T-Shirts zu den ‘Sport T-Shirts’ aussortiert wurde, mein iPhone ist in einer gehäkelten Hülle von meiner Kollegin, ich weiss nie wie man die Maschinen richtig einstellt und ich schwitze - roter Kopf  und Achselschweissabdrücke inklusive. 

Nun bin ich ca. 15 Jahre älter als die heutige neue Gym Generation und wir waren, als wir jung waren, bestimmt auch mehr drauf aus, gut auszusehen.

Heute? Heute bin ich da um Sport zu machen, Frust rauszulassen, meinen Körper zu bewegen, zu trainieren und mich fit zu halten – es ist mir ehrlich sch.. egal wie ich dabei aussehe – die Hauptsache ist doch, man sieht hinterher um so besser aus J